Highend Taschenfilter F7

Highend-Taschenfilter eigensteif F7

Einsatzbereiche:

FILTRAIR "ULTIMATE" PML-F7Taschenfilter für lufttechnische Anlagen in anspruchsvollen Klima- und Luftbehandlungssystemen, die in Bereichen mit extremen Druckbelastungen und starken Konzentrationen von Partikeln eingesetzt werden und in denen sehr hohen Reinheitserfordernissen entsprochen werden muß. Der HE F7 wurde als Endfilter in Ansauganlagen für Gasturbinen konzipiert, ist jedoch ebenfalls bestens geeignet für den Einsatz in Krankenhäusern, Nahrungsmittelbetrieben,Zuluftanlagen in der Autoindustrie, Pharmazie-, EDV- und Telekommunikationsräumen und anderen Lüftungsanlagen.

Medium

Der Taschenfilter auf synthetischer Faserbasis wurde auf Basis neuester Technologien entwickelt und hergestellt. Das aus ausgewählten Hochleistungsfasern, in mehreren, zunehmend dichten Lagen angeordnete Filtermedium ergibt einen hohen Filterwirkungsgrad bei niedrigster Druckdifferenz. Das HE F7 Medium kombiniert drei aufeinanderfolgende, Lagen: Meltblownmedium zur Partikelabscheidung mit einem Polyester-Vorfilter und einer synthetischen Stützlage. Das Ergebnis daraus: niedrige Druckdifferenz, langeLebensdauer des Filters sowie ein hoher Anfangs- und mittlerem Wirkungsgrad vom ersten Einsatztag an. Weitere Vorteile sind die Eigensteifigkeit des Filters, komplette Bestaubung und niedrige Energie- und Instandhaltungskosten.
Der Raasch HE F7 ist ein 100% synthetischer, korrosionsfester Filter. Er ist feuchtigkeits-, dunst- und chemikalienbeständig und entspricht allen Brandnormen der Europäischen Union (DIN 53438-FI). Das eigensteife Filtermedium mit den eingeschweißten Innenröhren bildet eine Tasche, die auch bei sehr hohem Luftdruck und in überaus staubigen Umgebungen höchste Funktionssicherheit bietet. Die leckfrei verschweißte Konstruktion, die eingebauten aerodynamischen Abstandshalter und das in einen formstabilen, verstärkten Kunststoff-Frontrahmen eingebettete Medium garantieren die höchste Leistung in fast jeder Umgebung. Die unabhängige Qualitätskontrolle nach EN-779 und das individuelle DIN-Logo, das Prüf- und Überwachungszeichen wie etwa Baumuster-Nummer, mit der jede Einheit versehen wird, gewährleisten eine gleichbleibende Qualität.

Aerosole

www.it-gs.com

Antirutschmatten